Himbeerschmandtorte

Himbeerschmandtorte

Durch Anklicken der Pfeile erscheint das Rezept in einer anderen Version 😊

AuthorDiana

Himbeerschmandtorte
Yields1 Serving

 1 Springform 30 cm
 750 g gefrorene Himbeeren – leicht vortauen lassen
Für den Tortenboden:
 3 Eier
Eier schaumig schlagen
 100 g Zucker
 1 Päckchen Vanillinzucker
Zucker und Vanillinzucker zu den Eiern geben – weiter auf höchster Stufe verschlagen.
 100 g Margarine
 225 g Mehl
 1 Päckchen Backpulver
Erst die Margarine zugeben – nach und nach das mit dem Backpulver vermengte Mehl unterrühren.
Teig in eine, mit Pergamentpapier belegte und am Rand gefettete, Springform geben.
Tortenboden im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen.
Für die Füllung:
 14 g Gelatine oder 2 Päckchen Pulvergelatine
 90 ml Wasser
Die Gelatine ins Wasser rühren – 10 Minuten – in einem Microwellentopf - quellen lassen.
 1 Zitrone
Saft der Zitrone auspressen – in eine Schüssel füllen.
 3 Becher Schmand
 80 g Zuckwr
Schmand und Zucker zum Zitronensaft geben – glatt verrühren.
 3 Becher Sahne
 4 Päckchen Sahnesteif
 2 Päckchen Vanillinzucker
Sahne, Sahnesteif und Vanillinzucker miteinander steif schlagen – unter die Schmandmasse heben.
Die gequollene Gelatine in der Microwelle bei 360 Watt in 30 Sekunden Schritten erwärmen – die Gelatine muss gut verrührt werden und darf dabei nicht zu heiß werden – bis die Gelatine gelöst ist – sie darf keinesfalls aufkochen!!!
Gelatine eine halbe Minute abkühlen lassen – einige EL der kalten Schmandcreme zur Gelatine geben - dabei alles gut durchquirlen – idealerweise wird dieser Schritt zu zweit gemacht – aber alleine klappt es auch – bis ein größerer Teil der Masse mit verquirlt ist – dann kann die Gelatinemischung mit der kompletten Sahne – Schmand – Mischung verrührt werden.
Einen Tortenring um den Boden geben und die Schmandmasse hineinfüllen und glattstreichen.
Torte für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Angetaute Himbeeren auf der Schmandmasse verteilen.
 400 ml Kirschsaft
 100 ml Wasser
 2 Päckchen Tortenguss
 4 gestrichene EL Zucker
Kirschsaft, Wasser, Tortenguss und Zucker miteinander verquirlen – bei 900 Watt in der Microwelle für 2 Minuten erwärmen – kurz aufkochen lassen – dabei immer gut umrühren!
Tortenguss ein bis zwei Minuten abkühlen lassen.
Tortenguss von der Mitte her Eßlöffelweise auf die Himbeeren geben.
Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen.

1

Himbeerschmandtorte

2

Gelatine abwiegen

Gelatine abwiegen
3

Gelatine Wasser verquirlen

Wasser in das Gelatinepulver rühren
4

Gelatine quellen lassen

10 Minuten – in einem Microwellentopf - quellen lassen.
5

Zitrone entsaften

6

Schmandmischung

Schmand und Zucker zum Zitronensaft geben – glatt verrühren.
7

Schlagsahne

Sahne, Sahnesteif und Vanillinzucker miteinander steif schlagen – unter die Schmandmasse heben.
8

Gelatine erwärmen

Gelatine erwärmen
9

Schmandmischung unter die Gelatine heben

Gelatine eine halbe Minute abkühlen lassen – einige EL der kalten Schmandcreme zur Gelatine geben - dabei alles gut durchquirlen – idealerweise wird dieser Schritt zu zweit gemacht – aber alleine klappt es auch – bis ein größerer Teil der Masse mit verquirlt ist – dann kann die Gelatinemischung mit der kompletten Sahne – Schmand – Mischung verrührt werden.
10

Himbeerschmandtorte

11

Himbeerschmandtorte

12

Himbeerschmandtorte Tortenguss zubereiten

13

Himbeerschmandtorte

14

Himbeerschmandtorte

15

16

Himbeerschmandtorte

Ingredients

 1 Springform 30 cm
 750 g gefrorene Himbeeren – leicht vortauen lassen
Für den Tortenboden:
 3 Eier
Eier schaumig schlagen
 100 g Zucker
 1 Päckchen Vanillinzucker
Zucker und Vanillinzucker zu den Eiern geben – weiter auf höchster Stufe verschlagen.
 100 g Margarine
 225 g Mehl
 1 Päckchen Backpulver
Erst die Margarine zugeben – nach und nach das mit dem Backpulver vermengte Mehl unterrühren.
Teig in eine, mit Pergamentpapier belegte und am Rand gefettete, Springform geben.
Tortenboden im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen.
Für die Füllung:
 14 g Gelatine oder 2 Päckchen Pulvergelatine
 90 ml Wasser
Die Gelatine ins Wasser rühren – 10 Minuten – in einem Microwellentopf - quellen lassen.
 1 Zitrone
Saft der Zitrone auspressen – in eine Schüssel füllen.
 3 Becher Schmand
 80 g Zuckwr
Schmand und Zucker zum Zitronensaft geben – glatt verrühren.
 3 Becher Sahne
 4 Päckchen Sahnesteif
 2 Päckchen Vanillinzucker
Sahne, Sahnesteif und Vanillinzucker miteinander steif schlagen – unter die Schmandmasse heben.
Die gequollene Gelatine in der Microwelle bei 360 Watt in 30 Sekunden Schritten erwärmen – die Gelatine muss gut verrührt werden und darf dabei nicht zu heiß werden – bis die Gelatine gelöst ist – sie darf keinesfalls aufkochen!!!
Gelatine eine halbe Minute abkühlen lassen – einige EL der kalten Schmandcreme zur Gelatine geben - dabei alles gut durchquirlen – idealerweise wird dieser Schritt zu zweit gemacht – aber alleine klappt es auch – bis ein größerer Teil der Masse mit verquirlt ist – dann kann die Gelatinemischung mit der kompletten Sahne – Schmand – Mischung verrührt werden.
Einen Tortenring um den Boden geben und die Schmandmasse hineinfüllen und glattstreichen.
Torte für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Angetaute Himbeeren auf der Schmandmasse verteilen.
 400 ml Kirschsaft
 100 ml Wasser
 2 Päckchen Tortenguss
 4 gestrichene EL Zucker
Kirschsaft, Wasser, Tortenguss und Zucker miteinander verquirlen – bei 900 Watt in der Microwelle für 2 Minuten erwärmen – kurz aufkochen lassen – dabei immer gut umrühren!
Tortenguss ein bis zwei Minuten abkühlen lassen.
Tortenguss von der Mitte her Eßlöffelweise auf die Himbeeren geben.
Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Directions

1

Himbeerschmandtorte

2

Gelatine abwiegen

Gelatine abwiegen
3

Gelatine Wasser verquirlen

Wasser in das Gelatinepulver rühren
4

Gelatine quellen lassen

10 Minuten – in einem Microwellentopf - quellen lassen.
5

Zitrone entsaften

6

Schmandmischung

Schmand und Zucker zum Zitronensaft geben – glatt verrühren.
7

Schlagsahne

Sahne, Sahnesteif und Vanillinzucker miteinander steif schlagen – unter die Schmandmasse heben.
8

Gelatine erwärmen

Gelatine erwärmen
9

Schmandmischung unter die Gelatine heben

Gelatine eine halbe Minute abkühlen lassen – einige EL der kalten Schmandcreme zur Gelatine geben - dabei alles gut durchquirlen – idealerweise wird dieser Schritt zu zweit gemacht – aber alleine klappt es auch – bis ein größerer Teil der Masse mit verquirlt ist – dann kann die Gelatinemischung mit der kompletten Sahne – Schmand – Mischung verrührt werden.
10

Himbeerschmandtorte

11

Himbeerschmandtorte

12

Himbeerschmandtorte Tortenguss zubereiten

13

Himbeerschmandtorte

14

Himbeerschmandtorte

15

16

Himbeerschmandtorte

Himbeerschmandtorte

Guten Appetit 😋🍰💖

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *